Online Buchung
Ankunft:
Nächte:

Tel.: +43/(0)1 515 26-0 | Fax: +43/(0)1515 26-7 | info@kaiserinelisabeth.at

Neues aus Wien

Erfahren Sie hier mehr über aktuelle Veranstaltungen, Ausstellungen und kulturelle und künstlerisches Hightlights in Wien.

Wenn Sie Karten für eine Veranstaltung reservieren möchten oder Fragen zur Planung Ihrer Aktivitäten während Ihres Wienaufenthaltes haben, steht Ihnen unser Team aus dem Hotel Kaiserin Elisabeth gerne zur Verfügung.

Tel.: +43/(0)1 515 26-0, info@kaiserinelisabeth.at

 

Sommer am Donaukanal

Die Strandbar Herrmann, das Badeschiff, das Motto am Fluss, die Adria Wien, Tel Aviv Beach oder die Summerstage laden bei Cocktails und kulinarischen Köstlichkeiten zum Draußensitzen am Wasser ein. (mehr Infos auf www.wien.info)

Ausstellung: “Hollein”

25.06. – 05.10.2014 Anlässlich des 80. Geburtstags von Hans Hollein wirft die umfangreiche Ausstellung im MAK neue Perspektiven auf das vielfältige Werk des Künstlers, Architekten und Designers. Seine Vorreiterrolle in der Museumsarchitektur und die Biennale-Beiträge sind Schwerpunkte. (1., Stubenring 5, www.mak.at)

5. Popfest am Karlsplatz

24.07. – 27.07.2014 Bereits zum 5.Mal zeigt das Popfest am Karlsplatz was die österreichische Pop-Szene zu bieten hat. Der Eintritt ist frei !(4., Karlsplatz, www.popfest.at)

Vienna Pride & Regenbogenparade

11.06. – 15.06.2014 – “Vienna Pride”

14.06.2014 – Regenbogenparade

… gehören zu den beliebtesten Events der schwulen und lesben Szene in Wien. Das “Pride Village” am Rathausplatz bietet einen Mix aus Kultur, Show, Kulinarik, Information und Party. Die Regenbogenparade mit 100.000 Besuchern zieht jährlich über die Wiener Ringstraße um ein Zeichen für Toleranz und Gleichstellung zu setzen. (www.viennapride.at www.regenbogenparade.at)

Musikalisch durch den JUNI: 31. Donauinselfest – Wiener Festwochen

27.06. – 29.06.2014 Zahlreiche musikalische Top-Acts bei freiem Eintritt, Europas größte Open-Air-Bühne und 3 Millionen Besucher: Auch beim 31. Donauinselfest wird Wiens beliebtestes Freizeitparadies für drei Tage zum Place-to-be. (www.donauinselfest.at)

10.05. – 15.06.2014 Fünf Wochen lang zeigen die Wiener Festwochen – erstmalig unter Indendant Markus Hinterhäuser – 37 Produktionen aus 32 Ländern und dazu Ausstellungen, Videoinstallationen, Filme, Künstlergespräche und 22 Festwochen-Konzerte. ( www.festwochen.at )

 

Ausstellung: “Experiment Metropole – 1873: Wien und die Weltausstellung”

11.05. – 28.09.2014 Im Zentrum der Ausstellung im Wien Museum steht die bis dahin größte Weltausstellung auf dem Gelände im Prater. Außerdem ist der Bau der Wiener Ringstraße, der Wien grundlegend veränderte, Thema der Ausstellung. 2015 feiert die Wiener Ringstraße übrigens ihren 150. Geburtstag. (Wien Museum, 4., Karlsplatz www.ringstrasse2015.info)

 

Genussfestival im Stadtpark

09.05. – 11.05.2014 Die älteste öffentliche Parkanlage Wiens- der Stadtpark – verwandelt sich jährlich für ein Wochenende in ein kulinarisches Schlaraffenland. Beim Genussfestival kann man zahlreiche Spezialitäten aus Österreich verkosten und kaufen (1., Stadtpark, www.genuss-festival.at)

Gratis “Open-Airs”: Sommernachtskonzert, Eröffnung der Wiener Festwochen

29.05.2014 Die Wiener Philharmoniker laden zum traditionellen Sommernachtskonzert in der traumhaften Kulisse von Schönbrunn mit musikalischen Hochgenüssen unter dem Dirigat von Christoph Eschenbach. (13., Schloss Schönbrunn, www.sommernachtskonzert.at)

09.05. – 15.06.2014 Gemeinsam mit internationalen Künstlern feiern die Wiener Festwochen ihre Eröffnung am Rathausplatz. (1., Rathausplatz, www.festwochen.at)

Ausstellung: “10 Jahre Sisi-Museum – Seide-Spitze-Hermelin”

24.04. – 24.12.2014 Die Sonderausstellung findet in zwei Räumen der Kaiserappartements statt. Die Besucher können einen Blick in den imperialen Gardarobenschrank von Kaiserin ELisabeth werfen. Erstmals werden zwei Kleider, ein Frisiermantel, ein Bademantel, ein Hermelinensemble, Weißwäsche und unterschiedliche Accessoires der Kaiserin gemeinsam präsentiert. (1., Hofburg, www.hofburg-wien.at)

Exhibition: “The Foundation of the Albertina – From Dürer to Napoleon”

March 14. – June 29. 2014 The exhibition shows about 200 top-class masterpieces from the collection of the Albertina in the context of its founders – Duke Albert of Saxony-Teschen and Archduchess Maria Christina. The centerpiece of the house – Dürer`s famous “Young Hare” – will also be on display. (Albertina, 1., Albertinaplatz 1, www.albertina.at)

Ausstellungsserie: “100 Jahre Erster Weltkrieg”

Ab sofort bis Anfang 2015. Der Beginn des Ersten Weltkrieges jährt sich 2014 zum 100. Mal. In zahlreichen Ausstellungen mit unterschiedlichen Gesichtspunkten erinnern viele Wiener Institutionen 2014 an die Kriegsjahre 1914 bis 1918 und die katastrophalen Folgen. (Aktuell: Wienbibliothek im Rathaus, Wiener Stadt- und Landesarchiv, Orangerie, MUSA, Jüdisches Museum Wien, Österreichische Nationalbibliothek; Alle Ausstellungen: www.wien.info)

Ostern in Wien: OsterKlang & Ostermärkte

13.04. – 20.04.2014 OsterKlang. Das Festival steht für stimmungsvolle Musik in Top-Besetzung. Als Eröffnungskonzert erklingt die Johannes-Passion aus dem Theater an der Wien, gespielt von den Wiener Symphonikern. (verschiedene Spielstätten; www.osterklang.at)

05.04. – 21.04.2014 Ostermärkte. Kunstvoll verzierte Osterdekoration, kulinarische Köstlichkeiten und mehr gibt`s auf Wiens Ostermärkten vor dem Schloss Schönbrunn, auf der Freyung oder Am Hof. (www.ostermarkt.co.at, www.altwiener-markt.at, www.kunsthandwerksmarkt.at)

Ausstellung: “Die Gründung der Albertina Zwischen Dürer und Napoleon”

14.03. – 29.06.2014 Die Ausstellung zeigt rund 200 hochkarätige Meisterwerke aus der Sammlung der Albertina im Kontext ihrer Gründer – Herzog Albert von Sachsen-Teschen und Erzherzogin Marie Christine. Auch das Herzstück des Hauses, Dürers berühmter “Feldhase”, wird dem Publikum wieder zugänglich gemacht. (Albertina, 1., Albertinaplatz 1, www.albertina.at)

Musical-Highlights: “Der Besuch der alten Dame” & “Mamma Mia”

19.02. – 28.06.2014 Der Besuch der alten Dame. Pia Douwes und Uwe Kröger spielen die Hauptrollen im starken Drama von Friedrich Dürrenmatt, das nun zum spannenden Musical-Thriller wurde. Englische Untertitel für fremdsprachiges Publikum werden projeziert. (Ronacher, 1., Seilerstätte 9, www.musicalvienna.at)

19.03. – 31.12.2014 Mamma Mia ! Die deutschsprachige Fassung des Musicals auf Top-Niveau ist erstmalig im Raimund Theater zu erleben. Das ABBA-Musical ist eines der erfolgreichsten weltweit. (Raimund Theater, 6., Wallgasse 18-20, www.musicalvienna.at)

Ausstellung: “Fabergè” – Juwelier des Zaren

Februar – Mai 2014 Mit der Ausstellung “Fabergè” gibt das KHM einen einzigartigen Einblick in die faszinierende Welt russischer Juwelierkunst. Ca. 150 Preziosen aus dem Kreml-Museum in Moskau werden erstmals in Österreich zu sehen sein. (Kunsthistorisches Museum, 1., Maria-Theresien-Platz, www.khm.at)