Online Buchung
Ankunft:
Nächte:

Tel.: +43/(0)1 515 26-0 | Fax: +43/(0)1515 26-7 | info@kaiserinelisabeth.at

Veranstaltungen in Wien

Wohin in Wien? Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten, denn Wien bietet täglich unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten.

Natürlich ist Wien für sein klassisches Kulturangebot bekannt. Aber die Stadt hat viele Seiten. Auch hippe Clubs und Festivals gehören neben der Wiener Staatsoper, renommierten Theaterhäusern und Konzertsälen zum täglichen Unterhaltungsprogramm.

Vienna Ascot

16.09. – 17.09.2017 Mit dem Vienna Ascot kommt ein neuer Pferde- und Modeevent in die Galopprennbahn Freudenau.Neben Pferderennen werden Besucher mit Modeschauen, Kulinarik und einem Musikprogramm unterhalten. Der 16.09. steht unter dem Motto „Ladies Day“ und am 17.09. findet eine „Family Race Day“ mit ganztägigem Kinderprogramm statt. (2., Galopprennbahn Freudenau, Vienna Ascot )

weiterlesen »

Buskers Festival

08.09. – 10.09.2017 Der Wiener Karlsplatz verwandelt sich zum Schauplatz internationaler Straßenkunst auf höchstem Niveau. Bei freiem Eintritt bietet das Buskers Festival Clownerie, Jonglage und Akrobatik, Graffiti, Musik aller Art, Tanz- und Performancekunst, Tuch- und Feuerakrobatik, Objekt- und Improtheather und vieles mehr. (4., Karlsplatz, Buskers Festival )

weiterlesen »

Ausstellungen in der Albertina

Bruegel (08.09. – 03.12.2017) und Raffael (29.09.2017 – 07.01.2018) Pieter Bruegel der Ältere und Raffael stehen im Herbst im Mittelpunkt zweier großer Ausstellungen in der Albertina. Die eine umfassende Ausstellung spürt Bruegels künstlerischen Ursprüngen nach. Die rund 60 erhaltenen eigenhändigen Zeichnungen und sein gesamtes druckgrafisches Werk zählen zu den bedeutendsten Beständen der AlAlbertina bertina. Und […]

weiterlesen »

Sommer im MuseumsQuartier

18.05. – 30.09.2017 Bis Ende September locken Konzerte, Film- und Literaturfestivals, gemütliche Gastgärten, coole Weekend-Sounds von DJs sowie die stylischen MQ-Möbel in die Innenhöfe des MuseumsQuartiers. Neu ist der Skulpturenpark „MQ Amore“ vor dem MQ, wo Künstler zwölf Skulpturen in Form von Minigolf-Bahnen gestaltet haben, die bespielt werden dürfen. (7., MuseumsQuartier, www.mqw.at)

weiterlesen »

Afrika Tage Wien

18.08. – 05.09.2017 Highlights bei den Afrika Tagen Wien sind neben afrikanischen und internationalen Top Acts Musiker, Tänzer und Gruppen, die sowohl auf der Bühne als auch mitten im Getümmel des bunten Bazars auftreten. Kunsthandwerk, Gastrostände und Kinderunterhaltung runden das vielseitige Programm ab. (22., Donauinsel, Afrika Tage )

weiterlesen »

Ausstellung: Frauenbilder – Werke aus der Sammlung Leopold vom Biedermeier bis zur Moderne

07.07. – 18.09.2017 In der Reihe von Sammlungspräsentationen rückt die Sammlung Leopold diesmal das Thema Frauenbilder in den Vordergrund. Die Auswahl konzentriet sich auf Werke österreichischer Künstlerinnen und Künstler aus der Zeit von 1830 bis 1930. Neben den bekannten Frauenbildern von Egon Schiele oder Gustav Klimt sind auch unbekannte Darstellungen von Frauen in der Ausübung […]

weiterlesen »

Beachvolleyball WM

28.07. – 06.08.2017 Wien wird Ende Juli zur Welthauptstadt des Beachvolleyball. Alle Gruppen- und Finalspiele der FIVB Beach Volleyball-WM werden in der eigens errichteten Arena auf der Donauinsel ausgetragen – tolles On Court Entertainment inklusive ! Das Rahmenprogramm umfasst außerdem Public Viewing, eine Jugend- und Freizeitmesse und eine Partyzone für lange Beach Nights. (22., Donauinsel, […]

weiterlesen »

Musikfilm-Festival am Rathausplatz

30.06. – 03.09.2017 Europas gröstes Kultur- und Kulinarik-Festival bietet vor der einzigartigen Kulisse des Wiener Rathauses aktuelle Top-Produktionen sowie Klassiker aus den Bereichen Musik, Oper und Tanz. In Kombination mit dem Gastronomieangebot aus aller Welt wird eine unvergleichliche Atmosphäre geschaffen, die hunderttausende Gäste aus dem In- und Ausland anzieht. (1., Rathausplatz, Filmfestival Rathausplatz )

weiterlesen »

Vienna Biennale

21.06. – 01.10.2017 – Die Vienna Biennale verbindet Kunst, Design und Architektur und spricht dabei ein breites Publikum an. Unter dem Motto Roboter, Arbeit. Unsere Zukunft schafft die zweite Ausgabe der weltweit ersten Mehrspartenbiennale kreative Denkräume für lebenswertes Menschsein und Arbeiten sowie für eine nachhaltige Nutzung von Robotik und künstlicher Intelligenz im digitalen Zeitalter. (verschiedene […]

weiterlesen »

Ausstellung: Erwin Wurm – „Traces“

02.06. – 10.09.2017 Im Zentrum der Austellung im 21er Haus stehen Erwin Wurms performative Skulpturen aus den Jahren 1990 bis 2017. Zu sehen sind herausragende Beispiele der Architektur, die zugleich Objekte des täglichen Gebrauchs sind (3., 21er Haus, Erwin Wurm)

weiterlesen »

Ausstellung über Maria Lassnig

05.05. – 27.08.2017 – Drei Jahre nach dem Tod würdigt die Albertina Maria Lassnig mit einer Retrospektive ihres zeichnerischen Werks. Bereits früh machte sie ihren eigenen Körper zum Mittelpunkt ihrer Kunst. Die Ausstellung zeigt rund 100 der schönsten Handzeichnungen der Künstlerin. (1., Albertina, Maria Lassnig)

weiterlesen »

Dresscodes auf Bällen – ein heikles Thema

Die richtigen Verhaltensregeln auf Bällen sind mindestens ebenso wichtig wie der vorgegebenen Dresscode (Kleidervorschrift) der jeweiligen Ballveranstaltungen. Über den erwünschten Dresscode wird man auf der Einladung oder der Eintrittskarte der Tanzveranstaltung informiert. Sollten Sie betreffend der Kleiderwahl unsicher sein, kann man jederzeit beim Veranstalter nachfragen. Generell gilt – besser „overdressed“ als „underdressed“. Bei falscher Bekleidung […]

weiterlesen »

Die richtigen Umgangsformen für Bälle – ein kleiner Knigge für alle Tanzwütigen

Wien, die Heimatstadt des Walzers, ist weltweit bekannt für seine legendären Bälle und Tanzveranstaltungen. Mit mehr als 450 Bällen und in etwa 300.000 Ballgästen pro Jahr ist Wien die Tanzmetropole schlechthin. Die Geschichte der Wiener Bälle geht ins 17. Jahrhundert zu den Zeiten der habsburgischen Monarchie zurück. Damals war die Wiener Hofburg nicht nur Regierungssitz […]

weiterlesen »

Erzherzogin Maria Theresia

„Habsburgs mächtigste Frau“ 17.02. – 05.06.2017 Ihre Rolle in Österreich und Europa (1., Österreichische Nationalbibliothek, Maria Theresia) „300. Geburtstag Maria Theresia“ 30.06. – 05.11.2017 Die Ausstellung widmet sich dem Verhältnis der Herrscherin zur bildenden Kunst (3., Belvedere – Unteres Belvedere & Orangerie, www.belvedere.at) „Kirche, Kloster Kaiserin – Maria Theresia und das sakrale Österreich“ 04.03. – […]

weiterlesen »

Auf in die Wiener Ballsaison!

Ganz Wien tanzt. Wien ist nicht nur eine Stadt der Kultur, der Kunst und der hervorragenden Mehlspeisen, Wien ist auch die Stadt der Musik und des Tanzes. So finden in Wien jährlich mehr als 450 Bälle statt, die meisten davon im Jänner und Februar. Für jeden Ballbesucher spielt es die richtige Musik – klassisch beim […]

weiterlesen »

Jubiläumsausstellungen zu „300 Jahre Maria Theresia“

„Familie und Vermächtnis“ – Familienpolitik, Heiratspolitik & Bildpolitik der Regentin – Hofmobiliendepot Wien „Frauenpower & Lebensfreude“ – Lebensfreude, Feste & Selbstdarstellung – Kaiserliche Wagenburg Wien „Bündnisse & Feindschaften“ – Das ambivalente Bild als Politikerin: Kriege und Schlachten – Schloss Hof „Modernisierung & Reformen“ – Reformen & Modernisierung Ihres Reiches – Schloss Niederweiden Alle Ausstellungen vom […]

weiterlesen »

Ausstellung: Daniel Richter – „Lonely Old Slogans“

03.02. – 05.06.2017 – Daniel Richter gehört zu den wichtigsten Malern seiner Generation. Das 21er Haus zeigt eine umfassende Werkschau des Künstlers – eine Retrospektive, die seine Entwicklung von frühesten Arbeiten bis heute dokumentiert. Richters jüngste Werke widmen sich der menschlichen Figur und der erotischen Körperlichkeit. (3., 21er Haus, Daniel Richter )

weiterlesen »

Ausstellung: Egon Schiele

22.02. – 18.06.2017 Egon Schiele gehört neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka zu den wichtigsten Vertretern der Moderne in Österreich. Die Albertina zeigt zum Auftakt des Gedenkens an den 1918 verstorbenen Künstler eine große Überblicks-Ausstellung über die Entwicklung Schieles als Zeichner und Aquarellist. ( 1., Albertina, Egon Schiele )

weiterlesen »
Share This